Cold Brew Coffee – Kalter Kaffee war gestern…

Der Cold Brew Kaffee ist die perfekte Abkühlung für warme Sommertage :)

Vor ein paar Tagen habe ich mir zum ersten Mal einen Cold Brew Coffee zubereitet. Cold brew (engl. kalt gebrüht) deshalb, weil der Kaffee zu keinem Zeitpunkt mit heißen Wasser zusammen kommt. Dadurch soll der Cold Brew Kaffee bis zu 70 Prozent weniger Säure und Bitterstoffe enthalten. Und ich finde, dass man das auch direkt schmeckt. Der Kaffee schmeckt sehr mild und wirkt direkt abkühlend und erfrischend auf mich. Gerade an den heißen Sommertagen ist die Cold-Brew-Methode die perfekte Idee, um sich exotisch abzukühlen. Denn bei dieser Methode wird der Kaffee zusammen mit frischen Kräutern und Früchten kalt gebrüht. Okay, ein kalter Pool würde mir natürlich auch besser gefallen, aber da hier leider keiner in der Nähe ist, habe ich mir mit dem „kalten Kaffee“ ausgeholfen :mrgreen:

Cold Brew Coffee – Kalter Kaffee war gestern…

Mein Cold Brew Kaffee mit frischer Minze, Ingwer und Bio-Orange - Perfekt für heiße Sommertage

Mein Cold Brew Kaffee mit frischer Minze, Ingwer und Bio-Orange – Perfekt für heiße Sommertage

Was ist das Besondere am Cold Brew Coffee?

Das Besondere vom Cold Brew Coffee ist natürlich erstmal die Tatsache, dass der Kaffee mit kaltem Wasser gebrüht wird. Gebrüht ist hier allerdings etwas irreführend, denn das Kaffeepulver wird in kalten Wasser für mind. 6 Stunden (nach 12 für Erwachsene oder nach 24 Stunden mit der Keule) angesetzt. Zudem wird das Kaffeepulver mit ein paar Kräutern, Gewürzen und/oder Früchten aufgepimpt. Diese Kombination verleiht dem Cold Brew Kaffee dann seinen exotischen und aufregenden Geschmack. Zusammen mit ein paar Eiswürfeln und einem Strohhalm, wird das Getränk dann zum Sommerhit schlecht hin. Durch die Cold Brew Methode werden dem Kaffee weniger Stoffe entzogen und er ist dadurch mild und bekömmlich. Außerdem enthält der kalte Kaffee weniger als 70% der Bitterstoffe und der Säuren. Durch die tollen Kombinationsmöglichkeiten, mit verschiedenen Früchten, Kräutern und Gewürzen, hat der Kaffee natürlich auch immer wieder einen einzigartigen und exotischen Geschmack.

Natürlich kannst du den Cold Brew Kaffee mit einfachem Kaffeepulver deiner Wahl brühen. Es empfiehlt sich allerdings gerade bei dieser Zubereitungsmethode, einen frisch gemahlenen Kaffee von guter Qualität zu verwenden. Auch die verschiedenen Mahlgrade beeinflussen den Geschmack und da heißt es dann: „probieren geht über studieren“ 🙂 Ich selber habe mich im Kaffeeshop meiner Wahl in Köln beraten lassen und eine afrikanische Sorte genommen. Das war ein guter Tipp :mrgreen:

Zutaten und Zubereitung

  • Zutaten für den Cold-Brew-Coffee
    • 30g Äthiopischer Kaffee (frisch gemahlen / Mahlgrad 7)
    • 3 Stängel frische Minze
    • 1/2 Bio Orange
    • 10 g frischen Ingwer
    • 500ml Wasser

DRIPSTER Cold Drip Coffee Maker (4 Tassen / 500ml), Dripper für Cold Brew Kaffee (Haushaltswaren)
von Tradena Hamburg

Preis: EUR 47,99
1 Stück gebraucht & neu – erhältlich ab EUR 47,99
4.7 von 5 Sternen (50 Kundenbewertungen)

  • Zubereitung:
    • Den frisch gemahlenen Kaffee in ein Glas mit Schraubverschluss geben und das Glas mit kalten Wasser auffüllen.
      Ätiopischer Kaffee für den Cold Brew Coffee
    • Die frische Minze (mit Stängel) leicht brechen und in der Hand kurz rollen und ins Glas geben.
    • Die Schale der Bio-Orange mit einem Messer anstechen/anschneiden und komplett ins Glas geben
    • Den Ingwer schälen, fein reiben und ebenfalls mit in das Glas geben.
      Die frische Minze, Ingwer und die Bio-Orange für den Cold-Brew-Kaffee
    • Anschließend den Deckel auf das Glas setzten und mehrfach schütteln, sodass sich alle Inhaltsstoffe gut vermischen. Das Schaubglas für mindestens 6 Stunden (wahlweise auch 12 oder 24 Stunden) in den Kühlschrank stellen.
    • Anschließend die kalte Flüssigkeit mit einem Handfilter in ein neues Glas filtern. Fertig!

Der Cold Brew Coffee ist nun fertig und kann entweder mit Mandelmilch oder pur mit Eiswürfeln geschlürft werden. Besonders toll ist der Genuss mit einem Strohalm in der Sonne. Oder aber mit den Füßen im Wasser am See – Let’s do it 🙂 Wenn du weitere tolle Sommerrezepte suchst, schau mal hier im Blog bei Kaltgepresste Säfte 😉

Der Cold Brew Kaffee ist die perfekte Abkühlung für warme Sommertage :)

Der Cold Brew Kaffee ist die perfekte Abkühlung für warme Sommertage 🙂

Wie findest du das Sommergetränk?

Hat dir das Rezept für einen kalten Kaffee gefallen? Oder hast du vielleicht auch noch weitere tolle Rezepte für einen Cold-Brew-Kaffee? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir einen Kommentar dazu da läst 🙂

Veröffentlicht von

Hi, ich bin Björn. Ich schreibe hier über Grüne Smoothies und eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Du findest "Grüne Smoothies - Rezepte und mehr" auch auf Facebook, Pinterest und Google+. Ich würde mich sehr freuen, wenn du dort auch mal vorbeischaust. Liebe Grüße :)

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. das hört sich ja sehr lecker an und ich werde es sicher mal ausprobieren. vielen dank für die inspiration 😀

    • Das freut mich sehr, dass dich mein Rezept für einen Cold Brew Coffee instiriert hat. Hast du ihn dir denn nun schon mal gebrüht?

      Liebe Grüße,
      Björn

  2. Super Idee! Ich danke Dir, Björn 🙂 ….wird wenn’s wieder heiß ist, sehr gern ausprobiert 🙂

    • Sehr gerne liebe Yvonne und vielen lieben Dank auch für dein tolles Feedback. Ja, der Cold Brew Coffee schmeck an heißen Tagen auch einfach viel besser 🙂

      Lass ihn dir gut schmecken 🙂
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.