Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Soße

Die Gnocchi in Spinat und mit Safran-Orangen-Sosse direkt servieren

Heute hab ich mal wieder ein einfaches und sehr leckeres Rezept für euch. Das original Rezept für die Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Soße, ist ein Leserrezept aus einer älteren Ausgabe der „Köstlich Vegetarisch“ (Januar / Februar 2014). Es ist wirklich schnell zubereitet und bis auf die Gnocchi haben wir auch eigentlich immer alle Zutaten davon im Haus. Deshalb gab es dieses Essen nun auch schon das ein oder andere mal. Zuletzt am gestrigen Freitagabend. Gestern hab ich allerdings auch mal die Änderungen, die ich beim Rezept immer vorgenommen habe, mitgeschrieben und mir gedacht, diese Leckerheit sollte endlich mit euch geteilt werden 😉

Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Soße

Die Zutaten für die Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Soße

Die Zutaten für die Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Soße

Zutaten und Zubereitung:

  • Zutaten für 3 – 4 Portionen:
    • 1 Packung Gnocchi (zum Beispiel von Pasta Nuova)
    • 500g TK-Spinat
    • 1 rote Zwiebel
    • 2 – 3 Knoblauchzehen
    • 1 – 3 EL Bratöl
    • 150 ml Orangensaft
    • 1 – 2 TL Orangenschalenabrieb
    • 100g Mandelmus (ca. 5 gute EL)
    • 250ml Hafersahne (zum Beispiel von Oatly)
    • 2 gute Prisen Safran
    • Salz, Pfeffer, Muskat und Chili nach Geschmack
  •  Vorbereitung:
    • Als erstes müssen die Zwiebel und der Knoblauch geschält werden, dann wird beides fein gehackt bzw. der Knoblauch kann auch gepresst werden.
    • Nun die Safranfäden zwischen den Fingern zerreiben, in ein kleines Schälchen geben und mit etwas heißem Wasser (ca. 2 – 3 EL) überbrühen. Das Ganze kann dann zur Seite gestellt werden, da es erst später zum Spinat mit in die Pfanne gegeben wird.
    • Dann den Orangensaft in eine größere Schüssel geben und zusammen mit dem Mandelmus, dem Orangenschalenabrieb und der Hafersahne gut mit einem Schneebesen verrühren. Das Ganze dann mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili abgeschmecken. Ruhig etwas kräftiger würzen, der Spinat und die Gnocchi können das gut ab 😉
    • Das war es dann auch erstmal mit den Vorbereitungen – jetzt kann gekocht werden 😀Die Sosse für die Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Sosse
  • Zubereitung:
    • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die zerkleinerte Zwiebel und den Knoblauch darin, solange auf mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln leicht glasig sind und der Knoblauch leicht gebräunt ist.
    • Jetzt den Spinat und das Safranwasser dazu geben und bei geschlossenem Deckel, und weiterer mittlerer Hitze, für ca. 10 Minuten auftauen bzw. andünsten.Zwiebel, Knoblauch, Spinat und das Safranwasser für die Sosse in einer Pfanne andünsten
    • In der Zwischenzeit das Wasser für die Gnocchi aufgesetzt und zum kochen bringen. Anschließend können die Gnocchi nach Packungsanweisung zubereitet werden.Die Gnocchi für die Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Sosse in einem Topf kochen
    • Sobald der Spinat fertig gedünstet ist, wird der vorher angerührte und gewürzte Orangen-Mandel-Hafermix dazu gegeben und alles zusammen einmal kurz aufgekocht.
    • Anschließend die fertig gekochten Gnocchi unterheben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!Die Gnocchi mit dem Spinat in Safran-Orangen-Sosse in der Pfanne vermengen

Die Gnocchi mit Spinat in Safran-Orangen-Soße sind nun fertig und können direkt serviert werden. Bon Appetit und lasst es euch gut schmecken 😉

Die Gnocchi in Spinat und mit Safran-Orangen-Sosse direkt servieren

Die Gnocchi in Spinat und mit Safran-Orangen-Sosse direkt servieren

Wie hat dir das Gnocchi-Rezept gefallen?

Hat dir dieses Rezept gefallen? Magst du auch so gerne eine fruchtige Komponente im herzhaften Essen, wie ich selber? Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen! 🙂

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin Mrs. Smoothies und schreibe hier von Zeit zu Zeit meine Gastartikel. Ich wünsche allen einen schönen, entspannten und positiven Tag... und schicke liebe Grüße aus der Domstadt :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.