Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

Bei dem Rezept für das Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf, wurde ich durch die Ausgabe Juli/August der Zeitschrift Köstlich Vegetarisch inspiriert. Ich liebe Paprika über alles und somit war für mich klar, dass ich die Paprikarezepte daraus unbedingt ausprobieren muss 🙂 Laut Rezept werden Kartoffelknödel zum Gulasch serviert, ich habe mich der Einfachheit halber aber für einen leckeren Kartoffelstampf entschieden. Falls du lieber Knödel dazu essen möchtest, kann ich dir mein Rezept für selbstgemachte vegane Semmelknödel sehr ans Herz legen 🙂

Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

Zutaten und Zubereitung

  • Zutaten für das Paprika-Seitan-Gulasch (6 Portionen):

**Falls du den Seitan allerdings lieber selber machen möchtest, dann habe ich hier ein Rezept für einen tollen, einfachen und sehr leckeren selbstgemachten Seitan für dich 🙂

  • Zutaten für den Kartoffelstampf:
    • 1 Kilo Kartoffeln
    • 200 ml Hafersahne
    • Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack

Vegan quick & easy: Über 60 Blitzrezepte (Gebundene Ausgabe)
von Björn Moschinski

Preis: EUR 19,99
76 Stück gebraucht & neu – erhältlich ab EUR 7,99
4.5 von 5 Sternen (33 Kundenbewertungen)

  • Zubereitung des Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf:
    • Den Seitan ca. 2 cm groß würfeln, 2 EL Bratöl in einer Pfanne erhitzen und den Seitan darin für ca. 5 Minuten kross anbraten. Anschließend bis zur weiteren Verwendung bei Seite stellen.
      Den Seitan für das vegane Gulasch anbraten
    • Die Paprika waschen, putzen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden bzw. pressen. Die Kartoffeln schälen, halbieren und in ausreichend Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
    • Währenddessen das restliche Bratöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin für ein paar Minuten anschwitzen. Die Paprikastücke dazu geben und alles für ca. 7 Minuten anbraten. Dann mit dem Mehl bestäuben und die Gemüsebrühe unter Rühren hinzufügen.Die Paprika für das vegane Gulasch anbraten
    • Mit dem Paprikamark, dem Paprikapulver, dem Cayennepfeffer und dem Gulaschgewürz würzen und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
    • Den Seitan, den Zitronensaft und die Hafersahne zugeben und noch mal zusammen erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Schnittlauch hinzufügen und alles kurz warm halten bis der Kartoffelstampf fertig ist.
      Paprika-Seitan-Gulasch-Pfanne
    • Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit der Hafersahne, dem Salz, dem Pfeffer und dem Muskat zerstampfen.

Das Paprika-Seitan-Gulasch ist nun fertig und kann zusammen mit dem Kartoffelstampf bzw. den Knödeln serviert werden. Auch am Folgetag schmeckt das Paprika-Seitan-Gulasch noch richtig lecker. Wir haben es dann aber mit Nudeln gegessen. Guten Appetit 🙂

Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

Paprika-Seitan-Gulasch mit Kartoffelstampf

...das Paprika-Seitan-Gulasch schmeckt allerdings auch mit Nudeln supergut :)

…das Paprika-Seitan-Gulasch schmeckt allerdings auch mit Nudeln supergut 🙂

Hat dir mein Rezept gefallen?

Magst du Paprika und/oder Gulasch auch so gern wie ich? Über dein Feedback freue ich mich sehr 🙂

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin Mrs. Smoothies und schreibe hier von Zeit zu Zeit meine Gastartikel. Ich wünsche allen einen schönen, entspannten und positiven Tag... und schicke liebe Grüße aus der Domstadt :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.