Vegan Wednesday #102 – Smoothie, Curry, Bolognese und Wraps

Vegan Wednesday

Nachdem ich in der letzten Woche aus zeitlichen Gründen, leider nicht am Vegan Wednesday (F.A.Qs.) teilnehmen konnte…und da zudem (und zu allem Überfluss) auch noch unser Herd seinen Geist aufgegeben hat, gibt es nun für den Vegan Wednesday #102 eine kurze Zusammenfassung der letzten 14 Tage für euch 🙂 Ich hoffe das es ok ist…!? In dieser Woche wird übrigens wieder auf dem tollen Blog „Cookies&Style“ von der lieben Cookie gesammelt. Herzlichen Dank schon mal dafür und für dein anschließendes pinnen bei Pinterest 🙂  Ebenfalls ein herzliches Dankeschön für eure tollen Gewinnspiele zum VW-Jubiläum in der letzten Woche 🙂 So, jetzt geht es los…

Vegan Wednesday #102 – Smoothie, Curry, Bolognese und Wraps

Frühstück:
Zum allerersten Mal habe ich jetzt Möhrengrün für einen grünen Smoothie verwendet. Herausgekommen ist ein toller, würzig und frisch schmeckender grüne Smoothie mit Möhrengrün, Gerstengraspulver, Goji-Beeren, Stangensellerie, Apfel und Orange. Bis Dato habe ich Möhrengrün eigentlich immer nur zu Pesto verarbeitet…nun werde ich es allerdings öfters auch für meine Smoothies nehmen. Hier geht es übrigens zum Rezept für den grünen Smoothie mit Möhrengrün und Superfoods 🙂

Die Zutaten für den grünen Smoothie mit Möhrengrün, Gerstengraspulver, Gojibeeren, Stangensellerie, Apel und Orange im Omniblend-Behälter

Die Zutaten für den grünen Smoothie mit Möhrengrün, Gerstengraspulver, Gojibeeren, Stangensellerie, Apel und Orange im Omniblend-Behälter

Grüner Smoothie mit Möhrengrün, Gerstengraspulver, Gojibeeren, Stangensellerie, Apfel und Orange

Grüner Smoothie mit Möhrengrün, Gerstengraspulver, Gojibeeren, Stangensellerie, Apfel und Orange

Abendessen:
Als unser Herd noch gut funktionierte, hatten wir uns ein sehr lecker schmeckendes Spinat-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis gemacht. Wir sind beide totale Curry-Fans und mögen ebenfalls Linsen und Reis super gerne. Die Kombination mit dem Curry und dem Linsen-Reis hat uns daher total begeistert und sehr gut gefallen. Hier geht es zum Rezept für das Spinat-Tomaten-Curry mit Linsen Reis 🙂

Spinat-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis

Spinat-Tomaten-Curry mit Linsen-Reis

An einem weiteren Tag mit unserem alten Herd, gab es eine sehr leckere Tofu-Bolognese mit Vollkorn-Spaghetti – Yammie <3 Das Rezept für die super leckere Tofu-Bolognese wird auf alle Fälle in den nächsten Tagen hier noch verbloggt werden. Habt bitte noch etwas Geduld 🙂

Tofu-Bolognese mit Vollkorn-Spaghetti - Yammie!

Tofu-Bolognese mit Vollkorn-Spaghetti – Yammie!

Dann gab es den großen Knall und wir mussten zur kalten Küche zurückgreifen 😀 Ein paar Tagen standen zum Beispiel unter mexikanischer Flagge und es gab Wraps mit Räuchertofu, Gemüse, Salat, Ajvar und einer selbstgemachten Knoblauchsoße. Der Salat und das Gemüse wird dafür einfach in eine mundgerechte Größe geschnitten. Anschließend wird ein Teigfladen erst mit dem Ajvar und der selbstgemachten Knoblauchsoße bestrichen und hinterher wird das Gemüse, der Salat und der Tofu eingerollt. Yammie :mrgreen: Die Knoblauchsoße stammt übrigens aus dem Buch: Vegan tut gut – schmeckt gut und kann ich euch wirklich nur empfehlen.

Die Zutaten für die veganen Wraps

Die Zutaten für die veganen Wraps

Vegane Wraps mit Ajvar und der Knoblauchsoße bestreichen...

Vegane Wraps mit Ajvar und der Knoblauchsoße bestreichen…

Die veganen Wraps anschließend mit dem Gemüse, dem Salat und dem Räuchertofu belegen...

Die veganen Wraps anschließend mit dem Gemüse, dem Salat und dem Räuchertofu belegen…

Die veganen Wraps einrollen...

Die veganen Wraps einrollen…

Yammie - Sich die veganen Wraps mit Ajvar, der Knoblauchsoße, dem Gemüse, dem Salat und dem Räuchertofu gut schmecken lassen :)

Yammie – Sich die veganen Wraps mit Ajvar, der Knoblauchsoße, dem Gemüse, dem Salat und dem Räuchertofu gut schmecken lassen 🙂

Radtour am Rhein – Heute: Auf der Schäl Sick:
Gestern haben wir uns dann auf unsere Räder geschwunden und mal wieder eine Radtour am Rhein abgeradelt. Dieses mal auf der sogenannten „Schäl Sick“ (rechtsrheinische Seite). Hier und da sind wir eingekehrt um etwas zu trinken, bevor es dann wieder ab nach hause ging 🙂 Leider ist das Wetter zwischendurch echt bes*§$%&#en gewesen 😀

Radtour am Rhein - Diesmal auf der Schäl Sick

Radtour am Rhein – Diesmal auf der Schäl Sick

So, das ist ein kleiner Auszug aus den letzen 14 Tagen hier gewesen und mein Beitrag zum Vegan Wednesday #102. Habt alle ein schönes und chilliges Wochenende 🙂

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. eine Radtour am Rhein stell ich mir echt schön vor und die wraps sehen ja mal echt lecker aus 🙂

    • Hallo Mikhei,

      die Radtour hat auch sehr viel Spaß gemacht…auch wenn das Wetter leider durchwachsen gewesen ist. Aber wann bzw. wo hier in Alemania ist es in diesem Sommer auch schon mal anders…? 😀 Und die Wraps sind auch einfach suuuper lecker gewesen 😉

      Liebe Grüße aus Köln,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.