Vegan Wednesday #109 – Herbstlicher Zwetschgenkuchen und Hokkaido-Kürbis

Vegan Wednesday

Hurra Hurra der Herbst ist da… 😀 Naja, in diesem Jahr sind Kälte, Regen und Wind und Sturm ja auch nicht wirklich etwas Neues. Seit ein paar Tagen ist es allerdings nun auch kalendarisch der Fall und ich freue mich deshalb schon sehr auf eine schöne herbstliche Zeit 🙂 Aus diesem Grund steht natürlich auch mein Beitrag für den Vegan Wednesday (Was ist das?) im Zeichen der dritten Jahreszeit. Gesammelt werden in dieser Woche die Beiträge für den Vegan Wednesday #109, übrigens wieder auf dem tollen Blog „From Veggie To Vegan“ von der lieben Petzi. Ein herzliches „Dankeschön“ deshalb an dieser Stelle schon vorab, für das Sammeln und Pinnen 🙂 So, auf geht’s

Vegan Wednesday #109 – Herbstlicher Zwetschgenkuchen und Hokkaido-Kürbis

Frühstück:
Mittlerweile ist es morgens ja wieder richtig lange Dunkel und ich komme echt schwer aus den Federn… Gestern ist es besonders krass für mich gewesen und so habe ich mir einen tollen Wachmacher-Smoothie im Omniblend gemixt. Herausgekommen ist ein leckerer grüner Smoothie mit grünem Tee, Stangensellerie, Petersilie, Trauben und Mango. Was soll ich sagen, der Wachmacher-Smoothie hat mich wirklich nicht enttäuscht und ich bin für den restlichen Tag fit wie ein Turnschuh gewesen :mrgreen: Hier findet ihr das Rezept für den grünen Smoothie 🙂

Grüner Smoothie mit grünem Tee, Stangensellerie, Petersilie, Trauben und Mango - Der Wachmacher :)

Grüner Smoothie mit grünem Tee, Stangensellerie, Petersilie, Trauben und Mango – Der Wachmacher 🙂

Kaffee-/Teeklatsch mit Sonntagskuchen:
Auch Mrs. Smoothies hat so mit der Kälte und der morgendlichen Dunkelheit zu kämpfen…  Ziemlich eigennützig kann ich aber sagen, dass ich das gar nicht so wirklich schlimm finde, denn aus diesem Grund hatte sie am Sonntag einen sehr leckeren herbstlichen Zwetschgenkuchen mit Haselnussstreuseln gebacken :mrgreen: Dazu gab es noch Sahne von Schlagfix. Yammie Yam <3 Mir tropft immer noch der Zahn, wenn ich daran denke 🙂 Hier ist das Rezept für den Zwetschgenkuchen mit Haselnussstreuseln.

Yammie - Der fertige vegane Zwetschgenkuchen mit Haselnussstreuseln und Sahne

Yammie – Der fertige vegane Zwetschgenkuchen mit Haselnussstreuseln und Sahne

Der vegane Zwetschgenkuchen mit Haselnussstreuseln schmeckt nach einem Tag noch besser :D

Der vegane Zwetschgenkuchen mit Haselnussstreuseln schmeckt nach einem Tag noch besser 😀

Abendessen:
Da wir beide auch totale Kürbisfans sind, gab es hier gestern zum Abendessen eine sehr leckere und einfach gemachte Platte mit Ofengemüse. Das Ofengemüse besteht aus Hokkaido-Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren und Fenchel. Dazu haben wir uns noch einen Knoblauch-Petersilien-Dip verändert, aber auf der Grundlage von Jerome Eckmeiers Buch: Vegan tut gut – schmeckt gut!) gezaubert. Hier geht es zum Rezept vom herbstlichen Backofengemüse mit dem dazu passenden Dip.

Ofengemüse mit Hokkaido-Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren und Fenchel

Ofengemüse mit Hokkaido-Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren und Fenchel

Einfach und Lecker - Herbstliches Ofengemüse mit Hokkaido-Kürbis

Einfach und Lecker – Herbstliches Ofengemüse mit Hokkaido-Kürbis

Nachtisch:
Letzte Woche haben wir hier auch endlich mal den Sojajoghurt „Cremoso“ von Alpro im Rewe gefunden. Mrs. Smoothie hätte am liebsten im Zitronenkuchen-Geschmack gebadet… Ich selber brauchte den gar nicht und habe mein Herz dem Apfelstrudel-Geschmack verschrieben 😀 Habt ihr auch einen Favoriten?

An dem Sojajoghurt "Cremoso" von Alpro haben sich hier die Geister unterschieden...

An dem Sojajoghurt „Cremoso“ von Alpro haben sich hier die Geister unterschieden…

So, dies ist also mein Beitrag zum Vegan Wednesday #109 gewesen und ich hoffe ihr habt euren Spaß gehabt. Ich beim schreiben schon. Und zum Schluss noch eine weiter Herbst-Impression: Die Smoothies beim herbstlichen Dauerlauf 🙂

Die grünen Smoothies beim Herbstlauf

Die grünen Smoothies beim Herbstlauf

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Oh Mann, Dein Tag ist ja fantastisch! In das Abendessen könnte ich mich gerade vergraben! Und der Kuchen erst… und der Smoothie!!! Njam Njam! Beim Cremoso bade ich übrigens auch am liebsten im Zitronenkuchen – muss eine Frauensache sein! ;-)))
    lg
    Petzi

    • Huhu Petzi,

      freut mich sehr das dir die Gerichte gut gefallen <3 und ja, ich glaube inzwischen auch, das es mit dem Zitronenkuchen eine reine Frauensache sein muss 😀

      Starte gut in deinen Sonntag und liebe Grüße aus Köln,
      Björn

  2. Wow der Kuchen sieht ja lecker aus 😀 Da hätte ich jetzt auch große Lust drauf, leider habe ich keine Mrs Smoothies zuhause 😉 und Knoblauch-Petersilien-Dip hört sich auch richtig gut an!
    Ein Traum-Tag und mit dem Dunkelheitsproblem seit ihr auf jeden Fall nicht allein 😉
    Alles Liebe

    • Huhu 🙂

      vielen lieben Dank und es freut mich sehr, dass dir der leckere herbstliche Zwetschgenkuchen mit den Haselnussstreuseln auch so gut gefällt wie mir 🙂 Da du ja keine Mrs. Smoothies zur Verfügung hast, musst du jetzt aber wohl doch selber mal ran… Ich kann dir aber versichern, es wird sich lohnen :mrgreen:

      Hier ist das Wetter in den letzten Tagen recht freundlich gewesen und somit ging war es ok 🙂 Allerdings wird es ja echt schon wieder früh dunkel bzw. super spät erst hell… Naja.

      Viele Grüße zurück,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.