Vegan Wednesday #134 – Von grünen Smoothies und einem Pesto

Vegan Wednesday

Eigentlich wollte ich mich schon vor ein paar Tagen hingesetzt haben, um meinen Beitrag für den Vegan Wednesday (F.A.Qs) zu bloggen. Heute, also kurz vor Torschluss (die Beiträge werden nämlich immer nur bis zum Samstag gesammelt), komme ich auch endlich dazu, sitze am Computer und fliege über die Tastatur. Gesammelt werden die Beiträge in dieser Woche und für den Vegan Wednesday #134 übrigens wieder auf den schönen Blog „muc.veg“ von der lieben Regina. Vielen lieben Dank schon mal im voraus, für dein Sammeln und das anschließende Pinnen bei Pinterest, liebe Regina. So, und jetzt geht es hier auch schon los… :mrgreen:

Vegan Wednesday #134 – Von grünen Smoothies und einem Pesto

Frühstück gemixt – nicht geschüttelt:
Nachdem ich mich in der letzten Woche reichlich mit Ingwer eingedeckt habe, sind anschließend natürlich auch meine grünen Smoothies recht ingwerhaltig geworden 🙂 Ein sehr leckerer ist zum Beispiel der grüne Smoothie mit Feldsalat, Petersilie, Ananas, Apfel und Ingwer.

Grüner Smoothie mit Feldsalat, Petersilie, Ananas, Apfel und Ingwer. Yammie :)

Grüner Smoothie mit Feldsalat, Petersilie, Ananas, Apfel und Ingwer. Yammie 🙂

Ein ebenfalls sehr toller und zum „Wake-Up“ geeigneter Smoothie, ist der grüne Smoothie mit Petersilie, Rucola, Birne und Mango. Der Smoothie schmeckt herrlich lecker und macht, durch die leicht bittere Note des Rucola, richtig schön wach :mrgreen:

Grüner "Wake-Up" Smoothie mit Petersilie, Rucola, Birne und Mango.

Grüner „Wake-Up“ Smoothie mit Petersilie, Rucola, Birne und Mango.

Resteverwertung:
Da ich letztens nicht mehr zum Einkaufen gekommen bin, musste ich etwas improvisieren und die Reste mussten dran glauben. Es gab dann einen kalten Salat, der auf warme Paprika, Champignons, Zwiebeln und Räuchertofu getroffen ist. Yaaaaaaaaammie – Einfach nur mega lecker 🙂 Mögt ihr so eine „Warm-Kalt-Kombi“ im Salat eigentlich auch so gerne wie ich?

Kalter Salat trifft auf warme Paprika, Champignons, Zwiebeln und Räuchertofu

Kalter Salat trifft auf warme Paprika, Champignons, Zwiebeln und Räuchertofu

Suppeneintopf – lecker lecker:
Bei dem kalten Wetterchen da draußen, ist auch dieser Wirsingeintopf mit Kartoffeln und roten Linsen von Mrs. Smoothies genau richtig gekommen. Falls du es aktuell ebenfalls noch zu kalt findest und deshalb Interesse an dem Rezept hast, hier findest du es für den Wirsingeintopf mit Kartoffeln und roten Linsen.

Wirsingeintopf mit Kartoffeln und roten Linsen

Wirsingeintopf mit Kartoffeln und roten Linsen

Mein erstes Mal:
Ich muss sagen, ich bin total begeistert von dem Wirsing-Walnuss-Pesto, dass ich letztens zum allerersten Mal selber gemacht/gemixt habe. Anschließend wurde das Pesto dann direkt mit Pasta zum Abendessen verspeist. Yammie. Das Rezept für das Wirsing-Walnuss-Pesto findest du übrigens hier im Blog.

Wirsing-Walnuss-Pesto - Randvoll im Omniblend

Wirsing-Walnuss-Pesto – Randvoll im Omniblend

Veganes Wirsing-Walnuss-Pesto - Soulfood 4 Life :)

Veganes Wirsing-Walnuss-Pesto – Soulfood 4 Life 🙂

So, dass ist mein Beitrag in dieser Woche zum Vegan Wednesday #134 gewesen. Jetzt freue ich mich auf die Beiträger der weiteren Teilnehmer und wünsche einen schönen restlichen Samstag 🙂

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. wow das pesto hat eine wunderschöne Farbe! ich selbst bin nicht so der walnuss-fan, aber mein freund dagegen schon… muss ich mal probieren! 🙂
    huh und Feldsalat und rucola im smoothie, da bin ich momentan noch ganz vorsichtig … aber deine smoothie-rezepte klingen wieder mal köstlich!

    • Merci, liebe Regina. Ich bin gespannt was dein Freund dann zum Wirsing-Walnuss-Pesto sagst 🙂 Und du solltest es mal mit dem Feldsalat bzw. dem Rucola im grünen Smoothie versuchen. Das schmeckt soooooo lecker 😀

      Viele Grüße in den Süden,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.