Vegan Wednesday #153 – Grüne Smoothies, kaltgepresster Saft, Wraps und Eis

Vegan Wednesday - Sommermodus

Auch wenn sich der Sommer so langsam aber sicher verabschiedet, ist der Vegan Wednesday noch im Sommermodus unterwegs. Die Beiträge können somit im 14-tägigen Rhythmus geschrieben, gepostet und verlinkt werden. Bis zum 12. September 2015 werden die Beiträge für den Vegan Wednesday #153 im sehr tollen Blog „Cookies & Style“ von der lieben Cookies gesammelt. Vielen Dank deshalb an dieser Stelle für dein Sammeln und Pinnen 🙂 Los geht’s…

Vegan Wednesday #153 – Grüne Smoothies, kaltgepresster Saft, Wraps und Eis

Grüne Energie… Oder – Ich mixe mir mein Frühstück:
Kurz bevor das Wochenende „Hallo“ gesagt hat, habe ich mir zum Donnerstag noch mal einen Schub grüne Energie gemixt. Herausgekommen ist der sehr leckere grüne Smoothie mit Rucola, Petersilie, Honigmelone und Ananas. Yammie! Das Rezept für den grünen Smoothie findest du natürlich im Blog.

Der grüne Smoothie mit Rucola, Honigmelone, Ananas und Petersilie gibt den richtigen Energieschub :)

Der grüne Smoothie mit Rucola, Honigmelone, Ananas und Petersilie gibt den richtigen Energieschub 🙂

Der vegane Saftladen:
Wer in den letzten Tagen meinen Blog angesurft hat, hat bestimmt auch schon mitbekommen, dass ich jetzt einen richtig tollen Entsafter habe. Es wird somit, neben den grünen Smoothies und den veganen Rezepten, zukünftig auch jede Menge Rezepte für kaltgepresste Säfte geben 🙂 Eines meiner ersten Rezepte, ist das für den sehr spritzigen Apfel-Basilikum-Pfirsich-Saft. OMG – Der schmeckt einfach nur meeega fruchtig, frisch und besonders – YAMMIE! :mrgreen:

Super spritzig - Der kaltgepresste Apfel-Basilikum-Pfirsich-Saft :)

Super spritzig – Der kaltgepresste Apfel-Basilikum-Pfirsich-Saft 🙂

Schnelle türkische und vegane Wraps:
Vor ein paar Tagen gab es bei uns eine schnelle türkische Küche. Mr. Smoothies hatte dazu einen sehr raffinierten türkischen Bulgursalat (Kisir) vorbereitet und wir brauchten abends dann nur noch die Wraps rollen. So liebe ich das :mrgreen: Das Rezept für den türkischen Bulgursalat ist übrigens bereits verbloggt.

Yammie - Der vegane türkische Bulgursalat (Kisir) schmeckt auch supergut in Wraps :)

Yammie – Der vegane türkische Bulgursalat (Kisir) schmeckt auch supergut in Wraps 🙂

Vegane Schlemmerei nach einem Tag am See:
Um den Sommer gebührend zu verabschieden, sind wir auch noch mal zum Fühlinger See gefahren und haben einen sehr schönen Tag dort verbracht. Als wir anschließend abends wieder zuhause angekommen sind, hatte keiner von uns beiden wirkliche Lust auf langes brutzeln in der Küche. Aus diesem Grund gab es dann ein schnelles und leckeres Pfirsich-Gemüse aus dem Backofen. Pfirsich ist übrigens eines der wenigen Obstsorten, die ich warm und kalt mega gut finde 🙂 Falls es dir da ähnlich geht, findest du hier das Rezept für das würzige Pfirsich-Gemüse.

Das würzige Pfirsich-Gemüse aus dem Backofen schmeckt sehr gut zu Bulgur, Quinoa, Reis und Co.

Das würzige Pfirsich-Gemüse aus dem Backofen schmeckt sehr gut zu Bulgur, Quinoa, Reis und Co.

Es gibt Eis, Baby:
Juhuuu… Und da sich der Sommer ja offensichtlich wirklich komplett verabschiedet, habe ich mich jetzt dazu entschlossen auf eine Bikini- bzw. Badehosenfigur zu pfeifen. Jedenfalls für diese Jahr 😀 Und deshalb blieb mir auch nichts anderes übrig, als bei Yomaro ein Soja-Frotzen-Yoghurt mit Kirschen, Mandarinen, Himbeeren und Himbeersoße zu löffeln. Liebe Badehose, schöne Grüße und wir sehen uns dann im nächsten Jahr wieder :mrgreen:

Soja Frozen Yoghurt von Yomaro - Ich liebe es :)

Soja Frozen Yoghurt von Yomaro – Ich liebe es 🙂

So, das ist mein Beitrag zum Vegan Wednesday #153 gewesen. Jetzt freue ich mich schon riesig auf die weiteren Beiträge und verabschiede mich ins Wochenende 🙂

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Huhu liebe Cookies 🙂

      vielen Dank und den Froyo kann ich dir auch echt nur empfehlen. YAMMIE <3 Falls du mal in Köln bist, solltest du Yomaro vielleicht mal einen Besuch abstatten. Einfach himmlisch 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.