Vegane Waffeln mit heißen Kirschen

Lecker wie bei Oma - Vegane Waffeln mit heißen Kirschen, Puderzucker und Vanilleeis

Yammie, vegane Waffeln mit heißen Kirschen! Schon als kleines Kind habe ich warme Waffeln mit Puderzucker geliebt. Damals habe ich allerdings immer „Zuderpucker“ gesagt :mrgreen: Toll war in dieser Zeit für mich, das bei meinen Eltern frische Waffeln in ihrem Bistro auf der Karte standen. Den Teig habe ich immer zusammen mit meiner Oma zubereitet und natürlich auch schon fleißig roh probiert. Anschließend bin ich mit der riesengroßen Schüssel Waffelteig zu meiner Mutter gelaufen und sie hat mir stets die erste Waffel gebacken. Yammie – das war vielleicht ein Fest für mich. Den Teig habe ich mittlerweile natürlich veganisiert. Da er ebenso traumhaft lecker ist, habe ich hier das Rezept für vegane Waffeln mit heißen Kirschen für dich aufgeschrieben. Viel Spaß beim Backen und guten Appetit :mrgreen:

Vegane Waffeln mit heißen Kirschen

Vegane Waffeln mit heißen Kirschen - Traumhaft lecker!

Vegane Waffeln mit heißen Kirschen – Traumhaft lecker!

Zutaten und Zubereitung

  • Zutaten für den Waffelteig:
    • 500g Mehl – Typ 405 oder 550
    • 180g Rohrohrzucker
    • 2 EL Backpulver
    • 1 TL gemahlene Vanille
    • 1 EL „Kokosblütenzucker*
    • 1 EL Sojamehl
    • 1 TL Salz
    • 150ml Sprudelwasser**
    • 500ml Pflanzenmilch**
    • 6 EL Sonnenblumenöl**
    • 3 EL Kokosöl** (ich habe das „Kokosöl von Tropicai* verwendet)
  • Zutaten für die heißen Kirschen:
    • 1 Glas Sauerkirschen oder Schattenmorelle (Abtropfgewicht: 350g)
    • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
    • 1 – 2 TL Kokosblütenzucker
  • Zubereitung des veganen Waffelteig:
    • Für den Teig zuerst das Mehl sieben und mit den trockenen Zutaten, in einer großen Schüssel, gut miteinander vermengen. Anschließend auch die flüssigen Zutaten** zugeben und alles Zusammen mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.Für den veganen Waffelteig die Zutaten mit einem Handrührgerät verrühren
    • Das Waffeleisen vorheizen und mit einem Silikonpinseln sowie etwas Kokosöl einfetten, damit du die Waffel später gut vom Eisen lösen kannst. Jetzt so viel Teig verwenden, bis dein Waffeleisen gut bedeckt ist. Den Teig nun solange backen, bis die Waffel goldbraun geworden ist. Bei mir dauert das ca. 4 Minuten auf mittlerer Stufe.
      Vegane belgische Waffeln

Domo DO 9047W Waffelautomat für extra dicke quadratische belgische / brüsseler Waffeln (Haushaltswaren)
von Domo

Preis: EUR 43,52
21 Stück gebraucht & neu – erhältlich ab EUR 42,58
4.3 von 5 Sternen (666 Kundenbewertungen)

  • Zubereitung der heißen Kirschen:
    • Die Kirschen mit samt der Flüssigkeit in einem kleinen Kopf erwärmen. In der Zwischenzeit das Vanillepuddingpulver mit etwas Kirschflüssigkeit in einer Tasse verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Anschließend die Mischung mit in den Topf geben, gut unterrühren und alles einmal aufkochen lassen. Fertig 🙂
      Vegane heiße Kirschen

Die veganen Waffeln mit heißen Kirschen können direkt mit etwas Puderzucker serviert werden. Falls du magst, kannst du auch noch eine Kugel Vanille-Eis oder etwas Sahne oben drauf geben… oder beides :mrgreen: Lass dir die Waffeln gut schmecken. Falls du gerne backen solltest, dann schau dir doch mal meine weiteren veganen Back- und Kuchenrezepte an 😉

Lecker wie bei Oma - Vegane Waffeln mit heißen Kirschen, Puderzucker und Vanilleeis

Lecker wie bei Oma – Vegane Waffeln mit heißen Kirschen, Puderzucker und Vanilleeis

Veröffentlicht von

Hi, ich bin Björn. Ich schreibe hier über Grüne Smoothies und eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Du findest "Grüne Smoothies - Rezepte und mehr" auch auf Facebook, Pinterest und Google+. Ich würde mich sehr freuen, wenn du dort auch mal vorbeischaust. Liebe Grüße :)

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Guten Morgen liebe Anja, Das freut mich sehr, dass dir mein Rezept für die veganen Waffeln gefällt und du es nachbacken willst ❤ Bin auch schon gespannt was du berichten wirst. Lass dir die Waffeln gut schmecken 🙂

      Schöne Grüße,
      Björn

    • Hallo Hippi,

      das geht natürlich auch. Dann schmecken die Waffeln aber bestimmt nicht mehr so übertrieben gut 🙂

      Grüße,
      Björn

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.